Therapeutisches "Reiten"

Ergotherapie mit dem Pferd...

… ist eine therapeutische Behandlung, in der das Pferd
und seine Umgebung als Therapiemedium eingesetzt
werden.Die Therapieeinheiten finden nicht immer auf
dem Pferd statt, sondern es wird auch das Vorbereiten,
Putzen, Füttern, Führen etc. des Pferdes in die Therapie
miteinbezogen.

Das Pferd wirk dabei als Vermittler, Partner oder Lehrer
und hat durch sein Wesen einen sehr hohen
Aufforderungscharakter, wodurch auch „therapiemüde“
Menschen angesprochen werden können.

Für wenn ist die Therapie?

z.B. für Kinder mit:

  • sozialen Schwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten
  • wenig Selbstbewusstsein und Ängsten
  • körperlichen Beeinträchtigungen
  • Konzentrationsproblemen
  • Koordianationsproblemen
  • Grobmotorischen Problemen
  • geringer Muskelspannung
  • etc.

Auch Erwachsene können zu mir zur ergotherapeutischen
Behandlung mit dem Pferd kommen, z.B. bei geringem
Selbstbewusstsein, depressiven Verstimmungen,
schwierigen Lebensphasen, etc.


Steht für ihr Kind oder für Sie selbst keine passende
Indikation auf meiner Seite, dann treten Sie telefonisch
oder per Email mit mir in Kontakt (siehe linke Leiste),
um abzuklären ob die Therapie mit dem Pferd die richtige
Wahl für Sie/ihr Kind ist!


Die Therapie wird von den Krankenkassen im Moment nicht
übernommen und muss daher privat bezahlt werden.

Kosten: 45 Min. 40 €

Hippo- und Reittherapie



Seit Mai 2013 bietet Physiotherapeutin Bettina Homburg
auch Hippo- und Reittherapie für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene bei mir auf dem Hof an.
Weitere Informationen und Anmeldung unter 0171/ 140 87 31


Therapiepferde

Little spotted Joey

genannt „Joey“
12 Jahre, ca. 1,60 m
Appalooser Wallach
sehr verspielt, will immer im Mittelpunkt stehen!
?240

Dilara

genannt „Lara“ 20 Jahre
Huzulenstute, 1,44 m
Super liebe und unerschrockene Stute
Einfach cool, die Lara!!

Gypsy

Unsere gute alte Gypsy mussten wir mit ca. 29 Jahren leider im März 2016 gehen lassen
VIELEN DANK Gypsy, für all das Gute, was du uns und den Kindern gegeben hast!!!

Hexe

Ponydame, ca. 25 Jahre, ca. 125 m
Ein Verlasspferd im Gelände, einfach super lieb!

Paul

Shettlandpony, 18 Jahre, ca. 1m
Klein aber oho - „Paulinchen“ hat es faustdick hinter den Ohren!

Thalia und Azucena

Unsere „Neuen“
Thalia und Azucena sind Quarterhorsestuten, Schwestern, 7 und 6 Jahre alt
Sie wurden im März 2016 von meinem Mann angeritten und nun sind wir stetig dabei, sie zu zuverlässigen Therapiepferden auszubilden. Azucena macht sich schon ganz gut. Thalia wird noch etwas mehr Zeit brauchen (-: