Stationärer Aufenthalt

für Therapiepferde

  • als Intensivtherapie
  • zur Rehabilitation nach Krankheiten und Operationen
  • zur Leistungssteigerung
  • als Urlaubsbetreuung (mit oder ohne Therapie)
Unterbringung
  • helle Außenboxen (3,3 x 4m) mit Paddock
  • Weidegang im Sommer
  • Schlechtwetterauslauf mit Hackschnitzelboden!
  • individuelle Fütterung nach Absprache mit dem Besitzer (gegebenfalls auch in Absprache mit dem Tierarzt)
  • Außenreitplatz
Therapie (individuell nach Absprache)
  • manuelle Therapie
  • Gerätetherapie (Tens, Neurostim und Magnetfeld)
  • Aktivgymnastik